Geheimnisvolles Mate

 

Der Mate Strauch stammt aus Südamerika und ist den Ureinwohnern schon seit langem als Aufgussgetränk bekannt. Ende des 16. Jahrhunderts berichteten spanische Konquistadoren von einem aufmunternden Getränk der Indios. Das Wort "Mate" stammt übrigens vom indianischen Wort „mati“ ab, das ein ausgehöhltes Trinkgefäß bezeichnet, in dem die Blätter aufgegossen werden. Mate-Tee besitzt einen hohen Coffeingehalt und die Vitamine A, B1, B2, C.

Das regt Mate an: Nerven, Muskeln und den Stoffwechsel

Er besitzt außerdem harntreibende, Magensaft bildende und schweißtreibende Wirkung.

 

Guarana stammt aus dem Amazonasgebiet und besitzt bitter schmeckende Früchte mit hohem Coffeingehalt. Die anregende Wirkung hält 4 bis 6 Stunden an und ist der von Kaffee sehr ähnlich. Guarana unterdrückt außerdem Hunger- und Durstgefühle, besitzt fiebersenkende Wirkung und findet Verwendung in Erfrischungsgetränken, Energy Drinks, Früchtetees und Kaugummi.